Nutella, Ferrero, Mon Cherié, Küsschen

Nutella, Ferrero, Mon Cherié, Küsschen

Der Brotaufstrich Nutella  wurde im Jahre 1940 von dem italienischen Konditor Pietro Ferrero zunächst unter dem Namen Pasta Gianduja entwickelt. Seine Idee war, eine Art streichfähige Nougatmasse anzubieten.

  • 1951, nach einer Änderung der Rezeptur wurde das Produkt in Supercrema gianduja umbenannt.
  • 1962 verb...

Nutella, Ferrero, Mon Cherié, Küsschen

Der Brotaufstrich Nutella  wurde im Jahre 1940 von dem italienischen Konditor Pietro Ferrero zunächst unter dem Namen Pasta Gianduja entwickelt. Seine Idee war, eine Art streichfähige Nougatmasse anzubieten.

  • 1951, nach einer Änderung der Rezeptur wurde das Produkt in Supercrema gianduja umbenannt.
  • 1962 verbot ein neues italienisches Gesetz das „Super“ im Markennamen und aus der Supercrema gianduja wurde Nutella und am 20.4 1964 wurde das erste Glas Nutella ausgeliefert.

Hersteller-Nutella

Der Name setzte sich aus dem englischen Begriff für Nüsse (nuts) und dem weiblichen, italienischen Diminutiv „-ella“ zusammen. Nutella besteht aus Zucker, Pflanzenöl, Haselnüssen, Kakao, Milchpulver, Sojalecithin und Vanillin. Allerdings ist die Zusammensetzung und Konsistenz  nicht in allen Ländern gleich. Vielmehr wird diese geschmacklich an die regionalen Kundenwünsche angepasst.

Nutella ist heute nicht nur Marktführer bei den Nuss-Nougat-Cremes. Der Name hat sich bis heute sogar zu einem Begriff für eine ganze Produktklasse entwickelt. Neben den bekannten Nutella-Gläsern  in unterschiedlichen Größen, gibt es inzwischen auch eine „to go-Variante des Klassiker, „Nutella & Go“

Mehr

Nutella, Ferrero, Mon Cherié, Küsschen  Es gibt 10 Artikel.

Zeige 1 - 10 von 10 Artikeln
Zeige 1 - 10 von 10 Artikeln